Aktuelles

  • Jugendamt muss für Pflegekind Schulgeld für Privatschule zahlen

    12. Februar 2019 | Jugendamt, Pflegekind, Rechte des Pflegekindes und der Pflegeeltern
    Das Verwaltungsgericht Gießen hat das Jugendamt der Stadt Gießen verpflichtet, für einen zwölfjährigen Schüler, der eine private Schule in Gießen besucht, das Schulgeld zu übernehmen.
weiterlesen
  • Neulich im Amtsgericht 10

    12. Februar 2019 | Geschichten des Pflegekinderalltags, Jugendamt, Leibliche Eltern, Neulich im Amtsgericht, Pflegeeltern
    Es war mal wieder „Vatertag" im Amtsgericht. Das Thema Vater, seine Bedeutung, seine Rolle, seine Wichtigkeit ... ein beliebtes Thema im Gespräch zwischen Richter, Anwalt, Gutachter, Jugendamt und Sachverständigen. J., um den ging es, war fünf Jahre alt und lebte bereits seit vier Jahren und fünf Monaten im Haushalt der Pflegeeltern. Dort ging es ihm gut.
weiterlesen
  • Neue Auszubildende für die Kanzlei!

    24. Januar 2019 | Rechtsanwaltfachangestellte, Auszubildende
    Joy Bohlen und Jasmin Wenke haben mit dem Start ins Jahr ihre Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten bei uns begonnen.
weiterlesen
  • 40 Jahre Trucker - 10 Jahre LKW-Fahrer Beratung

    19. Dezember 2018 |
    Happy Birthday! Das TruckerMagazin feiert sein 40-jähriges Jubiläum!
    Wir freuen uns mit den Machern und allen Lesern über diese Erfolgs-Story – auch weil wir einen kleinen Teil davon mitgeschrieben haben: Seit 2008 bin ich für rechtliche Fragen der Rubrik „Sie fragen – wir antworten" zuständig.
weiterlesen
  • Rechtliche Fragen im Pflegekinderwesen – Seminarbericht

    06. Dezember 2018 |
    Zu diesem Thema lud der Pflegeelternverein Oldenburg und umzu e.V. in Kooperation mit PAUL Niedersachsen e.V. am 24.11.2018 mehr als 70 Pflegeeltern...
weiterlesen
  • Einkommenssteuerrechtliche Behandlung des Pflegegeldes

    20. November 2018 | Gerichtsurteil, Geschichten des Pflegekinder-Alltags, Jugendamt, Pflege, Pflegeeltern, Pflegegeld
    Das Bundesministerium für Finanzen hat in einem Schreiben vom 22. Oktober 2018 an die obersten Finanzbehörden der Länder alle Fremdunterbringungen von Kindern unter einkommenssteuerrechtlichen Gesichtspunkten sortiert und ein mögliche Verpflichtung zur Einkommenssteuer begründet. Darin wird noch einmal deutlich gemacht, dass das gesamte Pflegegeld von der Einkommenssteuer befreit ist, nicht nur der Erziehungsanteil.
weiterlesen
  • Bezahlung als Einzelvormund bei gemeinsamer Bestellung

    12. November 2018 | Gerichtsurteil, Jugendamt, Leibliche Eltern, Pflegeeltern
    Als ehrenamtlich bestellter Einzelvormund oder Einzelpfleger erhält man derzeit € 399,00 pro Jahr. Entschädigung für den Aufwand, den man als gesetzlicher Vertreter für das „fremde" Kind hat. Pflegeeltern werden oft als Vormund (für das gesamte Sorgerecht) oder als Pfleger (für Teile der elterlichen Sorge) für ihre (Pflege-) Kinder bestellt.
weiterlesen
  • Berufsinfo live vor Ort!

    08. November 2018 | RA Matthias Westerholt unterwegs
    Am 07. November stand mal ein ganz anderer Termin in meinem Kalender: Zum „Berufsinformationstag 2018" stellte ich im Achimer Gymnasium am Markt...
weiterlesen
  • Wintergäste in der Kanzlei

    29. Oktober 2018 | Warme Räume für die Gäste
    Unsere Kanzlei hat für die Wintermonate Gäste aufgenommen. Fünf Stabheuschrecken aus der Familie unseres Partners Matthias Westerholt verbringen die kalte Jahreszeit im durchgehend warmen Büro.
weiterlesen
  • Voraussetzungen der Eingliederungshilfe § 35 a SGB VIII

    19. Oktober 2018 | §35a SGB VIII, seelische Behinderung, Eingliederungshilfe
    (Pflege-) Kinder, die seelisch behindert oder von einer solchen Behinderung bedroht sind, haben, wenn ihre (seelische) Entwicklung mehr als sechs Monate von der „Norm" abweicht, Anspruch auf Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII. Das können Supervisonskosten für die Pflegeeltern sein. Oder Kosten für eine Spieltherapie bei einer nicht bei der Krankenkasse zugelassenen Einrichtung. Oder eine Schulassistenz. Oder ein Entlastungswochenende. Der Katalog ist hier lang.
weiterlesen