Fam-Ki Vortragsreihe - Termin: 07. Oktober 2022
Partnerschaftsgewalt & Umgangsrecht

| Aktuelles, Fam-Ki

Zielgruppe:

Verfahrensbeistand*innen, Anwät*innen, Fachkräfte aus Familienzentren, Beratungsstellen und andere Interessierte aus benachbarten Berufsgruppen.

 

Inhalte: 

Im Kontext von Partnerschaftsgewalt und Umgangsrecht lassen sich Schutzlücken identifizieren, die den Opferschutz und Schutz von Kindern erschweren. Welche Risiken gibt es?

 

In der Regel entspricht es dem Kindeswohl, wenn Kinder auch nach der Trennung Kontakt zu beiden Elternteilen haben und wenn die Eltern möglichst einvernehmlich kooperieren. Fraglich ist, inwieweit dies gleichermaßen bei Fällen von Partnerschaftsgewalt gilt bzw. überhaupt möglich ist, oder ob hier gar ein besonderer Schutz notwendig ist. Woran sollen sich Entscheidungstragende orientieren bei der Auslegung des Kindeswohls, wenn die Kindeseltern durch Gewalt miteinander verbunden sind oder waren?

 

Arbeitsformen: Vortrag

 

Referentin:

Dr. Christine Böttger - Interdisziplinäre Forschung zum Thema Kindeswohl in Trennungsfamilien (Universität Bremen – Fachbereich Philosophie). Als Mitarbeiterin in der Forschungsgruppe Kindeswohl an der Universität Bremen (Zentrum für Klinische Psychologie & Rehabilitation (ZKPR)) war sie zuständig für den Themenschwerpunkt Partnerschaftsgewalt und Umgangsrecht. Sie ist zudem tätig als Verfahrensbeiständin in Bremen und Dozentin für Philosophie und Ethik an der IU Internationale Hochschule Bremen & Hamburg. 

 

Termin: 07. Oktober 2022

Uhrzeit: 13:00 Uhr - ca. 15:00 Uhr

 

Tagesablauf:

ca. 13:00 - 13:30 Uhr - Aktueller Rechts- und Gesetzesreport.

Referent: Matthias Westerholt, Fachanwalt für Familienrecht

 

13:30 - 15:00 Uhr - Vortrag "Partnerschaftsgewalt und Umgangsrecht"

Referentin: Christine Böttger

 

Veranstaltungsort: online (Sie benötigen Internetzugang)

 

Fortbildungspunkte:

Fachanwälte können Fortbildungspunkte sammeln.

 

Teilnahmebeitrag: EUR 85,00 Euro zzg. MwSt.

 

Ermäßigung: möglich. Bitte sprechen Sie uns an.

Zudem können Gruppenpreise & Mehrfachbuchung berücksichtigt werden.

 

Zur Buchung und an weitere Informationen gelangen sie  hier